Schön, dass Sie hier sind!

Meine Arbeitsweise und ich

Seit über 18 Jahren bin ich unter dem Label „infodesignerin.de“ selbständig. Die Begeisterung für meine Arbeit merkt man mir schnell an, wenn man sich persönlich mit mir unterhält.

Was ich tue


Als Informationdesignerin bereite ich Informationen für eine gewünschte Zielgruppe nutzergerecht und verständlich auf. Dabei stehen stets die Menschen und ihre jeweiligen Bedürfnisse im Fokus. Eine gute Struktur sorgt dafür, dass Inhalte gut gefunden werden und der rote Faden nachvollziehbar wird. Sprache und Schreibstil werden ebenfalls auf die Nutzer zugeschnitten, bevor es an die Gestaltung geht. Farbwahl, Typografie und Bildsprache nehmen psychologisch großen Einfluss auf die Nutzererfahrung.

Mein Ziel ist es, mit meinen Design- und Social Media Projekten eine positive User Experience (UX) für alle Beteiligten zu kreieren.

Wie ich es tue


Wir starten gemeinsam mit einem Projekt-Kickoff. Hier stecken wir die Rahmenbedingungen und mögliche Vorgehensweise für das Projekt ab. Der erste Schritt ist die Analyse der Zielgruppen: „Wen wollen wir mit welchen Informationen erreichen und warum?“ Dann geht es an die Ausarbeitung der Struktur, die letztendlich das Grundgerüst für jedes Konzept bildet.

In enger Abstimmung priorisieren wir die verschiedenen Bedürfnisse, Zielgruppen und zugehörigen Themen sowie die Wünsche an das Projekt selbst. Diese fließen dann in das Design ein. Durch die enge Zusammenarbeit und ständigen Austausch kommen wir in der Regel schnell zu sehr guten Ergebnissen.